GT/LMP - Serie (Gruppe 1)  
Allgemein

10.10.08: Leider war im letzten Rennen der Saison nicht mehr als ein zweiter Platz drin und so werde ich punktgleich mit dem Zweitplatzierten nur Dritter im Gesamtklassement.

Endergebnis 2008 : 

Platz 3

Moderne GT- und Sportwagen sind hier zugelassen und die Homologationsliste umfaßt ein weites Spektrum der schönsten Fahrzeuge. Das Chassis ist freigestellt und eine kleine Auswahl an Motoren ist zugelassen - viel Spielraum für technische Kniffe und Innovationen. In dieser Serie wird das austesten und taktieren sicher nicht aufhören.

Die Scuderia startet in dieser Gruppe mit einem Ferrari Enzo welcher auf einem MoMo SW2 Chassis rollt. Die Wahl des JP-V8 Motors scheint die richtige gewesen zu sein denn trotz 10 Gramm Übergewicht ist er im Topspeed kaum zu schlagen.

Es gilt das Formel 1 - Punktesystem (10, 8, 6, 5, 4, 3, 2, 1) wobei dieses bei mehr als 8 Startern um jew. einen Punkt erhöht wird. Außerdem gibt es Zusatzpunkte für die Pole Position und die schnellste Rennrunde.

Je nach Teilnehmerzahl startet die Gruppe 1 getrennt oder zusammen mit der Gruppe 2 (Prototypen), wird aber auf jeden Fall getrennt gewertet. Da ich in beiden Gruppen Autos an den Start bringe werden das auf jeden Fall anstrengende Renntage.

Bisher fanden alle Rennen auf dem EURO-Ring (6-spurige Holzbahn, ca. 60 Meter Streckenlänge) des Euro-Race-Center Berlin statt. Üblichweise startet jeder Teilnehmer auf jeder Spur und jeder Lauf dauert 5 Minuten woraus sich eine Rennlänge von 30 Minuten ergibt.

Termine und weitere Details zu dieser Serie können Sie über die Schaltflächen links abrufen. Ich werde auch immer versuchen zeitnah meine Ergebnisse zu veröffentlichen und kurze Rennberichte zu liefern.