NASCAR - Series              
Allgemein

25.10.2008: Im Rahmen der Mexican Nascar Night konnte ich den letzten Lauf der Serie gewinnen und sicherte mir so den zweiten Platz im Gesamtklassement.

Endergebnis 2008 : 

Platz 2

Startberechtigt sind hier nur Nascars nach dem Sakatsu-Reglement, welches Chassis, Motor und Felgen vereinheitlicht. Bei der Auswahl der Karosserie stehen nur die - fast identischen - Modelle von Revell-Monogram zur Verfügung und lediglich bei der Wahl der Reifen und Übersetzung kann man versuchen im engen Rahmen technisch etwas gut zu machen.
Auf jeden Fall eine der Serien bei denen das fahrerische Können die größte Rolle spielen wird.

Die Scuderia hat sich für einen Ford Taurus im "Valvoline" Outfit entschieden und wird versuchen diesen im Rahmen der geringen Möglichkeiten optimal abzustimmen.

Es gilt das Formel 1 - Punktesystem (10, 8, 6, 5, 4, 3, 2, 1) wobei dieses bei mehr als 8 Startern um jew. einen Punkt erhöht wird. Außerdem gibt es Zusatzpunkte für die Pole Position und die schnellste Rennrunde.

Bisher fanden alle Rennen auf dem EURO-Ring (6-spurige Holzbahn, ca. 60 Meter Streckenlänge) des Euro-Race-Center Berlin statt. Üblichweise startet jeder Teilnehmer auf jeder Spur und jeder Lauf dauert 5 Minuten woraus sich eine Rennlänge von 30 Minuten ergibt.

Termine und weitere Details zu dieser Serie können Sie über die Schaltflächen links abrufen. Ich werde auch immer versuchen zeitnah meine Ergebnisse zu veröffentlichen und kurze Rennberichte zu liefern.